18. Etappe Tapia de Casariego – Ribadeo

Samstag, den 23.09.2006
Km: 14/468 insgesamt
Laufzeit: ca. 3,5h

Heute frueh liessen Safra und ich uns Zeit. Wir waren Ko und ich mit Sicherheit noch angeschlagen vom Neustadtabend mit Ralle :). Wir liefen im Regen los. Meine Abneigung zu diesem nassen Element, das tropfender Weise auf uns darnieder schoss, hat sich nicht geaendert. Wenigstens lacht keiner mehr ueber meine Folie! Haha! Safra und ich hatten beide schlechte Laune und wir vermuteten, dass es an der Alberge in Tapia lag. Vielleicht schlechte Energien oder so was. Naja jedenfalls hatten wir beide nach einem gemeinsamen gespraech, das Beduerfnis nicht zu reden ;). Wir bemerkten einfach, dass wir etwas gemeinsam hatten naemlich den Ignaz Gnatz-Geist im Hirn (Kennt noch jemand das Buch? Ich habe das mal von meinen Eltern bekommen- Aus welchem Grund wohl 😉 ?). Dann trafen wir Ralf wieder, der uns sagte, dass wir doch ganz schoen langsam laufen. Bei der Rast am alten Restaurant moppste ich mir ne Flasche Fanta aus einem freistehenden Kasten. Lurke gabs auch. Bei der Bruecke in Ribadeo bekam ich mit, dass ich damals ein Foto geschossen hatte, was auch auf der Seite steht Hier zu sehen.

Bruecke nach Ribadeo

Als wir ankamen schrieb ich erstmal Postkarten. Wir wurden dann in der Herberge noch 17 Mann und Frau. Ich hatte meinen magischen Augenblick des Weges. Gestern hatten wir 2 Franzosen getroffen, deren Ruhe und Ausstrahlung mich gestern schon faszinierte. Die kamen heute in ribadeo an und ich durfte mich mit Tamara unterhalten (Komischer franz. Name). Es war einfach der Hammer mit einer Frau zu reden, die total in sich geschlossen ruht. Safra kochte dann ein Hammerabendessen. Die anderen beneideten uns dann ganz scheen. Egal. Dann kamen unsere beiden Ulmer abends wieder. Der junge Mann kann Trompete spielen und gab auf Wunsch unseres Belgiers Alain, der schon 2600 km unterwegs ist, ein kleines Staendchen. Dann ging ich zufrieden und mit unglaublicher innerer Ruhe (nach dem Gespraech) zu Bett.

Kommentarfunktion ist deaktiviert